Buchtipps

Isabelle Autissier „Klara Vergessen“ Mare € 24

Murmansk, nördlich des Polarkreises. Zum ersten Mal kehrt Juri, der längst als Ornithologe in Nordamerika lebt, in seine Heimat zurück. Sein Vater Rubin liegt im Sterben, lediglich das Rätsel um das Verschwinden seiner Mutter Klara hält ihn am Leben. Und es hat aus ihm einen hartherzigen Vater gemacht, der seinen ungeliebten Sohn nun in einem letzten Aufeinandertreffen um Hilfe bittet: Er soll herausfinden, was mit Klara passiert ist. Und Juri stößt auf eine Wahrheit, die ihm vor Augen führt, wie eng alle drei Schicksale, sein eigenes, Klaras und Rubins miteinander verknüpft sind. Ein großes menschliches Abenteuer und eine familiäre Spurensuche, voll von spektakulären Beschreibungen einer wilden Natur. (Martina Hirsch)

Vorheriger Eintrag

Thomas Steinfeld „Italien – Porträt eines fremden Landes“ Rowohlt € 25

Nächster Eintrag

Abbas Khider „Palast der Miserablen“ Hanser € 23