Buchtipps

Wolf Haas, „Junger Mann“ HoCa € 22

Ein Dreizehnjähriger, der auf die Waage stieg und sich um den Verstand verliebte. Weil ihn unvorbereitet dieses zauberhafte Lächeln getroffen hat… Das Gute am Verlieben: Die Elsa. Das Problem am Verlieben: Ihr Ehemann. Der Lastwagenfahrer Tscho. Mit jedem Kilo, das der junge Mann abnimmt, sieht er seine Chancen bei ihr …

MEHR →
Buchtipps

Minna Rytisalo, „Lempi, das heißt Liebe“ Hanser € 21

Der Bauernsohn Viljami hat sich in Lempi, die Tochter des Ladenbesitzers verliebt. Sie heiraten, und Lempi, der das Landleben fremd ist, zieht zu ihm auf den Hof. Um sie zu entlasten, stellt ihr Mann die Magd Elli ein, die insgeheim selbst gern an seiner Seite wäre. Dann kommt der Krieg. …

MEHR →
Buchtipps

George Saunders, „Lincoln im Bardo“ Luchterhand € 25

Im Laufe der Nacht, in der Abraham Lincoln von seinem verstorbenen Sohn Abschied nimmt, werden die Gespenster wach, die Geister der Toten, aber auch die der Geschichte und der Literatur. Denn Willie Lincoln befindet sich im Zwischenreich Bardo zwischen Diesseits und Jenseits und auf dem Friedhof in Georgetown entbrennt ein …

MEHR →
Buchtipps

Jón Kalman Stefánsson, „Fische haben keine Beine“ Piper € 11

Das hier ist Aris Geschichte. Und die seiner isländischen Familie. Sie umspannt ein Jahrhundert voller Erinnerungen: an Aris Großvater Oddur, die Beatles, junge Mädchen und schmerzliche Trennungen. Und sie beginnt damit, dass Ari seine Frau am Frühstückstisch sitzen lässt, um vorerst nach Kopenhagen zu verschwinden. – Der preisgekrönte, wortmächtige Menschenschilderer …

MEHR →
Buchtipps

Verena Rossbacher, „Ich war Diener im Hause Hobbs“ KiWi € 22

Ein Skandal und ein überraschender Todesfall in den besten Kreisen der Zürcher Gesellschaft. Ein junger Diener, der Jahre später zurückblickt und die Bruchstücke der Geschichte neu zusammensetzt. Der dritte Roman von Verena Rossbacher ist ein literarisches Ereignis – voller psychologischer Brillanz, umwerfender Poesie und doppelbödigem Humor, betörend leichtfüßig und vertrackt. …

MEHR →
Buchtipps

„Speisekammer“ Hölcker € 36

Die meisten Lebensmittel lassen sich auch zu Hause herstellen. Selbst gemacht sind Milchprodukte oder Brot schmackhafter und gesünder, denn auf industrielle Zutaten kann verzichtet werden. Mit über 350 Rezepten bietet dieses Buch die Grundlagen, um die Speisekammer in eine Schatzkammer zu verwandeln. (Annette Keszler)

MEHR →
Buchtipps

Claudio del Principe, „al forno“ AT-Verlag € 34

Wahre Poesie in Texten und Rezepten. Ein großartiger Genuss ihn zu lesen und nachzukochen. Den Ofen schon mal vorheizen! (Marc Schürhoff)

MEHR →
Buchtipps

Thomas Klupp, „Wie ich fälschte, log und Gutes tat“ Berlin € 20

Weiden ist eine Vorzeigekleinstadt: Die Wirtschaft brummt, von den Lady-Lions gibt es Charity-Barbecues für Flüchtlinge, die Oberschule ruft eine Leistungsinitiative in den MINT-Fächern aus, die Tennisjugend gewinnt das Landesfinale, und mit dem neuen Schuljahr prangt von jeder Wand ein Antidrogenplakat der Champions mit dem Slogan: »Geh ans Limit! Ohne Speed!«. …

MEHR →
Buchtipps

Juli Zeh, „Neujahr“ Luchterhand € 20

Lanzarote, am Neujahrsmorgen: Henning will den Steilaufstieg nach Femés bezwingen. Während er gegen Wind und Steigung kämpft, lässt er seine Lebenssituation Revue passieren. Eigentlich ist alles in bester Ordnung. Er hat zwei gesunde Kinder, eine liebende Ehefrau und einen passablen Job. Als er schließlich völlig erschöpft den Pass erreicht, trifft …

MEHR →
Buchtipps

Dennis Lehane, „Der Abgrund in dir“ Diogenes € 25

Rachel Childs hat alles, was man sich erträumt: ein Leben ohne finanzielle Sorgen, einen gutaussehenden, liebevollen Ehemann. Doch im Bruchteil einer Sekunde macht ausgerechnet dieser Mann ihr Leben zu einer Farce aus Betrug, Verrat und Gefahr. Nichts ist mehr, wie es scheint, und Rachel muss sich entscheiden: Wird sie kämpfen …

MEHR →