Buchtipps

Arno Geiger, „Unter der Drachenwand“ (Hanser) € 26

Veit Kolbe verbringt ein paar Monate am Mondsee, unter der Drachenwand, und trifft
hier zwei junge Frauen. Doch Veit ist Soldat auf Urlaub, in Russland verwundet. Was
Margot und Margarete mit ihm teilen, ist seine Hoffnung, dass irgendwann wieder das
Leben beginnt. Ein herausragender Roman über den einzelnen Menschen und die
Macht der Geschichte, über das Persönlichste und den Krieg, über die Toten und die
Überlebenden. (Thyra Kraemer)

Vorheriger Eintrag

Fernando Aramburu, „Patria“ (Rowohlt) € 25

Nächster Eintrag

Emily Ruskovich, „Idaho“ (Hanser) € 24