Buchtipps

Chris Kraus, „Das kalte Blut“ Diogenes € 32

Zwei Brüder aus dem Baltikum machen in Nazideutschland, aber dann auch als Spione
der jungen BRD eine unheimliche Karriere voller moralischer Abgründe. Drehbuchautor
und Regisseur Chris Kraus hat die Lebensgeschichte seines Großvaters in diesen
verstörenden, faszinierenden Roman einfließen lassen. (Thyra Kraemer)

Vorheriger Eintrag

Bill Clegg, „Fast eine Familie“ S.Fischer € 22

Nächster Eintrag

Jean-Luc Seigle, „Ich schreibe Ihnen im Dunkeln“ C.H.Beck € 19,95